Kardinal Christoph Schönborn bei der Visitation der Pfarre Leopoldau

Am vergangenen Samstag wurde die Pfarre Leopoldau vom Wiener Erzbischof Kardinal Christoph Schönborn besucht. Diese Visitation wird etwa alle zwanzig Jahre in einer Pfarrgemeinde durchgeführt und soll dem Würdenträger Einblick in das Leben der Pfarrgemeinde geben.

Bei solch einer Visitation präsentiert sich die Pfarre von ihrer besten Seite. Da die Pfarre Leopoldau und der Musikverein Leopoldau seit jeher sehr eng zusammenarbeiten, ließen es sich auch die Musiker nicht nehmen, zur Begrüßung des Kardinals ein paar Stücke zu spielen.

Der Wiener Erzbischof war am Samstagmorgen sehr erfreut, dass er vom aus seiner Sicht "besten Musikverein Wiens" unter anderem mit dem Marsch "Wien bleibt Wien" begrüßt wurde.

Kardinal Christoph Schönborn, Dekan Klaus Coolen und der Musikverein Leopoldau

Images: 

Der Musikverein Leopoldau spielt einen Marsch
Unser Kapellmeister Wolfgang Bergauer begrüßt den Kardinal.

Tags: